02.09.2017 HSG Männer I - Chemnitzer HC 37:25 (17:11)

Kategorie: 1. Männer
Erstellt am Dienstag, 05. September 2017

Rückkehr mit Paukenschlag aus der Spielpause

  • 01

Durch einen starken Auftritt trennte sich unsere erste Männermannschaft mit einem deutlichen Sieg von den angereisten Chemnitzern.

Bereits die ersten Spielminuten waren vielversprechend. Unsere Männer gingen durch eine solide Deckungsarbeit und erfolgreich abgeschlossene Angriffe mit 5:0 in Führung. Darauf folgte eine Auszeit der Gäste, was neuen Schwung in die Partie und in den nächsten 20 Minuten ein umkämpftes Spiel mit sich brachte. Unsere Abwehr schien mit den neuen Situationen nicht mehr zurecht zu kommen und wurde durch sehr einfache Spielzüge überwunden. Zwischenzeitlich stand es dadurch 10:10. Jedoch konnten die Gäste kein einziges Mal die Führung übernehmen. Durch eine 2-Minuten-Strafe kurz vor der Pause schwächten sich die Gegner selbst. Durch eine erfolgreich ausgespielte zweite Welle konnte die Führung zur Halbzeit gefestigt werden.

Um die Führung nach der Pause weiter auszubauen, stellte Trainer Frank Burgmann um. Dies sorgte erneut für Probleme im Chemnitzer Spielaufbau. Der deutlichen Führung und dem Verlust des Anschlusses schienen die Gäste nur durch besonders grobe Angriffe gegen unsere Spieler ausgleichen zu können. Daraus resultierte nun ein recht ruppiges Spiel mit mehreren Unterbrechungen, da unsere Spieler hart angegangen und dieses nicht unterbunden wurde. Die Mannschaft ließ sich dadurch jedoch nicht beeindrucken und baute nach und nach die Führung durch ein sehr schnelles Umschaltspiel aus. Talli verwandelte zunächst zum 30:19. Am Ende konnte die 1. Männermannschaft verdient als Sieger aus der Halle gehen.

Der Start in die neue Saison ist geglückt und die Freude über den deutlichen Sieg wird für die kommende Trainingswoche neuen Aufschwung bringen. Am Wochenende wartet auch schon die nächste schwere Aufgabe auf die Mannschaft, die gegen die DHfK endlich einen Sieg einfahren will.

Für die HSG spielten:
Markus Stieler (Tor), Tobias Lindemann (Tor), Ralf Schinke (3), Patrick Talaga (6), Marcus Ziemann (n.e.), Max Milewski (3), Chris Sonnemann (8), David Böttcher (2), Moritz Block (3/2), Tom Geisler (8/4), Sebastian Stieler, Marcel Stantke (4)

7m: HSG (6/7); CHC (2/2)
2min: HSG (keine); CHC (5x)

Spielbericht und Eindrücke vom 1. Heimspiel. Bilder freundlicherweise bereitgestellt von Jürgen Geisler. (WAGE - Wasserschadentrockung & Gebäudediagnose)

 

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12

Simple Image Gallery Extended

Copyright 2011 02.09.2017 HSG Männer I - Chemnitzer HC 37:25 (17:11). HSG Rückmarsdorf 1919 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator