21.04.18 HSG Männer I – HC Glauchau/Meerane II 27:21 (13:14)

Kategorie: 1. Männer
Erstellt am Montag, 23. April 2018

Sieg im letzten Spiel beschert Bronze

  • 01

Das letzte Spiel ist gespielt, der letzte Heimsieg ist eingefahren, die Bronzemedaille wurde feierlich entgegengenommen. Kurzum: Mit einem am Ende recht deutlichen Sieg gegen den letztjährigen Angstgegner und Serienmeister Glauchau/Meerane II endete für unsere Rumpeltruppe eine sehr erfolgreiche Saison unter den Augen zahlreicher Zuschauer, die für tolle Stimmung sorgten.

Die erste Halbzeit konnte man unsererseits jedoch nicht als Werbung für den Handball verbuchen. Obwohl die Gäste stark dezimiert anreisten und kaum Alternativen aufboten, kassierten wir Tor für Tor. Immer wieder machten wir uns selbst das Leben schwer indem wir erkämpfte Bälle leichtfertig wieder hergaben. Zu viele Fehlabspiele, Fehlwürfe und sonstige Unkonzentriertheiten führten zum verdienten 13:14 Rückstand zur Pause. Nur kurzzeitig ließ man das eigene Tempospiel aufblitzen, als man vom 9:13 ein 4-Tore-Lauf  zu Stande brachte.

In Hälfte zwei konnten die Fehler nicht abgestellt, aber deutlich dezimiert werden. In der Abwehr war zusätzlich an jedem Zeitpunkt Stimmung. Getrieben von der eigenen Leistungssteigerung und der Unterstützung der vollen Halle, hatte dann auch der Gegner, dem zusehends die Konditionen abhanden ging, nicht mehr viel entgegensetzen. Das letzte Tor galt noch einmal dem scheidenden Tali, der mit 8 Toren als bester Schütze sich gebührend verabschiedete.

Direkt im Anschluss fand mit passenden Worten des HVS Vorsitzenden die Übergabe der wohlverdienten Bronzemedaille statt. Das Grinsen konnte den Spielern und Trainern am Abend nicht mehr genommen werden. Nach Stärkung im „Bikers Inn“ und gemeinsamen Beisammensein mit den 2. Frauen wurde auf den Erfolg noch ein paar Mal angestoßen (Anmerkung: „Amateurhandball ist, wenn nach dem Spiel 8 Kästen Bier in der Kabine stehen.“) und sich dann ins Nachtleben verabschiedet.

Ein Saisonresümee wird noch folgen, aber abschließend ist zu sagen, dass es eine geile Saison war und die Bronzemedaille die gerechte Belohnung für die gezeigten Leistungen ist.

Wir danken noch einmal allen unseren Sponsoren, Fans, Angehörigen und sonstigen Unterstützern für die tolle Stimmung in der Halle. So freut man sich schon auf die nächste Saison. J

Eure #Rumpeltruppe

#Bronze

HSG:

Markus Stieler (TH), Felix Berger (TH), Markus Ziemann (3), Ralf Schinke (3), Sebastian Rottig (2), Tom Geisler (6), Patrick Talaga (8/4), Dominik Willfang (2), Sebastian Stieler, Chris Sonnemann, Marcel Stantke, Thomas Rottenkolber, Ronny Probst (2)

7m: HSG: 4/4; HC: 2/2

2min: HSG: 1; HC: 1

Bilder freundlicherweise bereitgestellt von Jürgen Geisler (wage - www.bautrocknung-geisler.de)

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20

Simple Image Gallery Extended

Copyright 2011 21.04.18 HSG Männer I – HC Glauchau/Meerane II 27:21 (13:14). HSG Rückmarsdorf 1919 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator