15.09.18 HSG Männer I – Lok-Leipzig Mitte 35:21 (17:7)

Kategorie: 1. Männer
Erstellt am Dienstag, 18. September 2018

  • 01
Spielbericht der Woche.

Derbysieger

Endlich war es wieder soweit für die Männer der HSG: Derbytime gegen den SV Lok-Leipzig Mitte. Die gastierende Mannschaft hat diese Saison keinen guten Start erwischt und war demnach heiß darauf, die zwei Punkte aus der Radrennbahn zu entführen. 

Nachdem sich die ersten Spielminuten beide Mannschaften abtasteten, wurde schnell klar, dass am heutigen Spieltag keine Punkte aus der Radrennbahn mitgenommen werden würden.

Lediglich durch 7m-Tore konnte der Gast punkten wohingegen uns aus dem Spiel heraus einfache und vor allem schnelle Tore gelangen. Besonders Ralf erwischte mit seinen 3 Buden einen guten Start in die Partie. Danach war das Spiel bis zur 20. Spielminute eher ausgeglichen. Anschließend ebnete ein 7:0 Lauf den Weg zum Sieg und Halbzeitstand von 17:7. 

In der zweiten Halbzeit gelang es den Gästen auf 9 Tore zu verkürzen, was aber die kleinste Tordifferenz bleiben sollte. Markus und Basti legten dann von den Außenpositionen nochmal richtig los (11 Tore zusammen). Besonders einfach wurde dies dann auch durch eine Vielzahl von Zeitstrafen, welche an diesem Spieltag eher schnell vergeben wurden. Viele Räume in der gegnerischen Abwehr führten auch zur ein oder anderen Tanzeinlage durch Tom und Yannik, die den Gegner regelrecht vernaschten. 

Besonders zu erwähnen auch Wilm, der sich heute in die Torschützenliste mit einem wunderbar trockenen Freiwurf ins Angel eintrug.

Alles in allem, drohte die Partie zu keiner Zeit aus der Hand zu gehen und die Mannschaft konnte sich am Ende mit verdienten zwei Partien belohnen und die Pleite in Plauen vergessen machen. Nächste Woche geht es dann auswärts zu einer sehr unbeliebten Zeit am Sonntag nach Sachsenring. 

HSG:

Markus Stieler (TH), Nico Reitinger (TH), Markus Ziemann (5), Ralf Schinke (3/1), Sebastian Rottig (6), Tom Geisler (6), Ronny Probst (2), Dominik Willfang (6/3), Leonard Jaenichen (2), Chris Sonnemann (1), Wilm Dietrichkeit (3/1), Marcel Stantke (1), Yannik Tischendorf (2)

7m: HSG: 5/5; Lok: 6/7

2min: HSG: 4; Lok: 6

Bilder freundlicherweise bereitgestellt von Jürgen Geisler (www.geisler-bautrocknung.de)

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Simple Image Gallery Extended

 

Copyright 2011 15.09.18 HSG Männer I – Lok-Leipzig Mitte 35:21 (17:7). HSG Rückmarsdorf 1919 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator