14.10.2017 SC DHFK Leipzig – HSG Frauen II 24:28 (11:15)

Kategorie: 2. Frauen
Erstellt am Sonntag, 15. Oktober 2017

Endlich die ersten Punkte

Im Duell Auf- gegen Absteiger standen wir dem Vorjahres-Sachsenligisten, dem SC DHFK gegenüber, der gut in die laufende Saison gestartet war. Trotz der schwierigen Aufgabe gingen wir nicht ohne Zuversicht ins Spiel, denn in der vergangenen Trainingswoche hatte sich eine gute Leistung angekündigt und auf der Bank verfügten wir mit Burgi und Micha über ein starkes Trainer-Duo.

Zu Beginn des Spiels drückten sowohl die junge Mannschaft des DHFK als auch wir aufs Tempo und es entwickelte sich ein intensiver und ausgeglichener Schlagabtausch. Unsere Gegner traten nur mit 8 Spielerinnen an, wir hingegen konnten aus dem Vollen schöpfen und rechneten uns auch daher Vorteile aus. Diesmal gelang es uns die Fehler im Angriffsspiel zu reduzieren und wir spielten geduldig gute Wurfsituationen heraus. Auch die Abwehr arbeitete gut zusammen und dahinter zeigten beide Torhüterinnen eine starke Leistung. So konnten wir uns nach ausgeglichenem Start vom 5:5 auf 6:10 absetzen. Auch die nun folgenden personellen Wechsel brachten keinen Bruch ins Spiel, sodass wir mit 11:15 in die Pause gehen konnten.

In der zweiten Hälfte gelangen uns die ersten beiden Tore, weiter absetzen konnten wir uns aber nicht. DHFK konnte immer wieder auf den Pausenabstand von vier Toren verkürzen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir aber verhindern, dass es hier noch einmal knapp wurde. Lediglich beim 22:25 und in doppelter Überzahl gelang es unserem Gegner auf drei Tore heranzukommen, in der Folge setzten wir uns aber erneut ab und brachten die Halbzeitführung verdient und souverän mit einem 24:28 Endstand ins Ziel.

Die Freude und Erleichterung über die ersten Punkte der Saison waren groß. Wir haben gezeigt, dass wir in die Liga gehören und hier auch erfolgreich mitspielen können. Das Spiel hat aber auch verdeutlicht, dass dafür eine konzentrierte Leistung über 60 Minuten nötig ist. Die nächsten Spiele werden daher auf keinen Fall ein Selbstläufer, zumal in der nächsten Partie mit Mockau ein robuster und spielstarker Gegner auf uns wartet.

Es spielten: Lima, Ines (beide Tor), Anke (1), Jess (2), Steps, Jessi (3), Romy, Jule, Soni (3), Leisa, Claudi (7), Vivi (6+4), Lena (1), Isi (1)

Copyright 2011 14.10.2017 SC DHFK Leipzig – HSG Frauen II 24:28 (11:15). HSG Rückmarsdorf 1919 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator