26.08.2017 Regis-Breitingen II - Männer II 16:27 (10:14)

Kategorie: 2. Männer
Erstellt am Dienstag, 29. August 2017

Quälende 60 Minuten

Nach einer recht gelungen Vorstellung in der Woche gegen den LSV, wollten wir nach langer Zeit, endlich mal wieder die erste Pokalhürde nehmen. 

Das Maddi und Sven fehlten wussten wir und hatten uns drauf auch eingestellt, doch die Aufälle von Normen, Leo uns Johnny stellten uns nun  doch vor einige Probleme. Klar waren wir der Favorit, auch die deutlich jüngere und fitere Mannschaft aber wenn es an der richtigen Einstellung mangelt, so sind klare Klassenunterschiede nicht  sichtbar. Die Hausherren hielten ordentlich dagegen und konnten auch mehrfach, zeitweise sogar mit 2 Toren, in Führung gehen. Ein geführtes Spiel war nicht zu erkennen und nur durch Einzelleistungen war es möglich so einigermaßen am Ball zu bleiben. Zum Ende des 1. Durchganges bekamen wir, vor allem durch Benni und Renato, mehr Aggressivität in die Abwehr und konnten uns etwas absetzen (10:14). 

Obwohl in der Pausenansprache mehr klare spielerische Impulse gefordert wurden, war es doch mehr oder weniger, dass selbe Bild.  Zum Glück waren die Regiser Sportfreunde beim 10:16 mit ihren Mitteln am Ende und wollten sich nur noch ordentlich verkaufen, was ihnen auch gelang aber eine Wende war da nicht mehr möglich. 

In einem sehr fairen Spiel setzen wir uns letztendlich, als Einäugiger unter den Blinden, irgendwie auch verdient durch. 

So ein richtiges Fazit ist nicht möglich, am Mitwoch sehr gut gespielt und verloren, am Samstag gewonnen. aber die Leistung war eher unzumutbar.

Mal sehen was uns der Punktspielstart am Samstag gegen Markkleeberg beschert..., wir werden auf alle Fälle alles geben, um die Punkte bei uns zu behalten. 

Flo 2 Tore, Eric 2, Lars 4, Benni 7,Lucas 6, Pierre 4, Renato 2, Felix, Schmidt'l, Hannes

Copyright 2011 26.08.2017 Regis-Breitingen II - Männer II 16:27 (10:14). HSG Rückmarsdorf 1919 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator