15.04.2018 Frauen III - Motor Gohlis Nord Leipzig 27:20 (11:12)

Kategorie: 3. Frauen
Erstellt am Montag, 16. April 2018

Rückmarsdorfer Überfall!

Heute war es endlich soweit, das Spiel der Spiele stand an. Wir hatten an diesem schönen Sonntag MoGoNo zu Gast bei unserem Heimspiel in der Tarostraße. In das Spiel starteten MoGoNo als 2. und wir als 3. Platzierte. Wir wussten genau, dass es das entscheidene Spiel um den Aufstieg sein wird und unser Endgegner definitiv besiegt werden muss.

Jedoch war schon in der Kabine bei jedem der Wille zum Sieg im Kopf verankert, für Zweifel war hier kein Platz.

Pünktlich ging das Spiel los. Und gleich das 1. Tor des Spieles landete im gegnerischen Tor, was unsere Motivation noch einmal mehr in die Höhe hob. Unsere Abwehr stand sicher, kompakt und erinnerte fast an eine undurchdringbare Mauer. Die sonst sicheren Spielerinnen aus Gohlis wirkten fast etwas planlos. Dies nutzten wir gekonnt aus, um die Gegner nicht in Führung gehen zu lassen, was uns zu Beginn auch gut gelang.

Auch wenn das Spiel in Torerfolgshinsicht relativ ausgeglichen zu sein schien, funktionierte unsere Abwehr heute deutlich besser, als die des Gegners. Aushelfen, verschieben, absprechen, Ball heraus spielen, Zeitspiel veranlassen - heute hat in unserer Abwehr einfach fast alles gestimmt.

Auch wenn der 7m Gott heute nicht ganz auf unserer Seite war, hat uns dies nicht von unserem Siegeswillen abgebracht.

Erst kurz vor der Halbzeitpause gelang es den Gästen aus Gohlis erstmalig in Führung zu gehen. Mit einem Halbzeitstand von 11:12 ging es in die Pause.

Nach einigen technischen Störungen ging es kurz verzögert in die 2. Halbzeit. Wir haben neue Kraft getankt und starteten umso motivierter in die zweite Hälfte.

Dennoch haben auch die Spieler aus Gohlis neue Energie geschöpft und es kam auf der Rückmarsdorfer Seite vermehrt zu Fehlpässen und Fehlwürfen, was ursächlich für den ausgeglichene Torerfolg war. Doch im richtigen Moment kam das Timeout und wir sammelten uns wieder. Ab einem Stand von 17:17 schossen wir 5 Tore infolge und ließen unsere Gegner somit umso hektischer werden, was uns nur zu Gute kam. Wir nutzen ihre Unsicherheit und ihren Zeitdruck, um mit ein paar schönen Spielzügen unser Glück perfekt zu machen. Letzendlich schafften wir sogar das schier Unmögliche: mit 7 Toren zu gewinnen und somit das Torverhältnis zu MoGoNo auszugleichen.

Auch wenn das Spiel nicht ganz fehlerfrei verlief und es einige fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen gab, können wir wahnsinnig stolz auf uns und unseren unerbitterlichen Kampfgeist und Wille sein, welchen wir heute ausgiebig präsentiert haben.

Am Samstag den 21.04.18 steht dann unser letztes Punktspiel für diese Saison gegen den BSC Victoria Naunhof an. Wenn wir auch in diesem Spiel die 2 Punkte holen können, ist unser Aufstieg in die Verbandsliga für die kommende Saison gesichert - das haben wir uns verdient!

Es spielten: Schnatt (TW), Lui (TW); Vivian (2/2), Jenny, Vivien (3), Christiane (2/3), Maike, Anne (8/1), Nadja (0/1), Stäby (3), Ria (2), Nessi, Anni

Einen riesen Dank auch an unsere Trainer Kati und Felix (und Luise) und an die zahlreichen Fans, die uns heute lautstark unterstützt haben!

Copyright 2011 15.04.2018 Frauen III - Motor Gohlis Nord Leipzig 27:20 (11:12). HSG Rückmarsdorf 1919 e.V.
Free Joomla Theme by Hostgator